„Was die verschärften Klimaschutzziele für Immobilienbesitzer bedeuten“

Presseveröffentlichung | Expertenkommentar von Marcus Florek

Teilen:

Im Mai 2021 ist eine Novelle des Bundes-Klimaschutzgesetzes verabschiedet worden. Durch die neue Gesetzgebung steigen die Anforderungen an die energetische Gebäudesanierung und die Nachrüstung von Heizungsanlagen in beträchtlichem Maß – und zwar in gesetzlich und damit unverrückbar, festgelegten Stufen. Hier kann das Energie-Contracting eine sinnvolle Alternative sein.

Lesen Sie den kompletten Expertenkommentar von Marcus Florek im DAS INVESTMENT.

  • News vom: 16. Juni 2021
  • Voraussichtliche Lesezeit: 6 Minuten
Zurück zur Presse-Übersicht
Zum Artikel