LUANA Headerbild

114% bei Exit der zweiten BHKW-Beteiligung

Pressemitteilungen

114% bei Exit der zweiten BHKW-Beteiligung

Entgegen der Vorgängerbeteiligung handelte es sich das erste Mal um den operativen Betrieb von Blockheizkraftwerken und die damit verbundene ökologische Versorgung von Endkunden mit Wärme und Strom. Die Beteiligung stieß auf großes Interesse seitens der Anleger, sodass von der damals noch rechtlich bestehenden Möglichkeit Gebrauch gemacht wurde, den Platzierungszeitraum zu verlängern. Insgesamt wurde das Platzierungsvolumen mit EUR 7,2 Mio. gegenüber der ursprünglichen Prognose verdreifacht.

Ende 2018 wurde der Exit der zweiten BHKW-Beteiligung zwei Jahre früher als geplant erfolgreich vollzogen. Für die Anleger hat sich eine Laufzeit von etwa 4,5 Jahren mit einer Gesamtausschüttung von 114% ergeben.